Die selbstorganisatorische Hypnotherapie (Autosystemhypnose nach Renartz)

 

 

Einführung/Behandlungsmethode

 

Mit Hilfe der selbstorganisatorischen Hypnotherapie kann der Patient unter Anleitung des Therapeuten mit seinem Unbewussten direkt kommunizieren und so die Krankheitsursachen und Problemlösungen herausfinden. Dies findet immer unter Einbeziehung des Bewusstseins statt. Die Selbstheilungskräfte werden dadurch enorm gesteigert, Schmerzen und Ängste können kontrolliert und gestörte Körperfunktionen harmonisiert werden.

 

Anwendungsgebiete (Beispiele)

 

 

1. in der Prävention

 

  • Entspannung
  • Stressmanagement
  • zur Steigerung der Energie und Erreichung
  • Gesundheitsvorsorge /mehr Stabilität im Leben
  • Anleitung zur Selbsthypnose

 

2. in der Beratung/Pädagogik

 

  • Coaching für Schule/Beruf/Sport
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Ehe- und Familienberatung
  • Ziel- und Berufsfindung

 

3. in der Medizin und Psychotherapie

 

  • bei akuten und chronischen Schmerzzuständen
  • funktionellen Störungen des Körpers
  • Süchte/Abhängigkeiten (z.B. Rauchen/Übergewicht)
  • Verarbeitung traumatischer Erlebnisse (Verlust/Trauer)

 

Behandlungsdauer: 60 Min., Ausgleich: 75,- €

 

 

JETZT BUCHEN

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erich Schmitt